Streets of London (Die Straßen von London)



Streets of London ist ein Lied, welches die Straßen der englischen und britischen Hauptstadt besang und dabei auf gesellschaftliche Probleme und Armut in den scheinbar reichen Londoner Straßenzügen einging. Aus der Sicht von Touristen sind einige Londoner Straßen auf Grund ihrer besonderen Prägung interessant.
Die Downing Street in London ist der Wohnplatz des Schatzkanzlers und des Premierministers. Aus Schutz vor terroristischen Anschlägen kann die Downing Street jedoch nicht mehr uneingeschränkt begangen werden, lediglich ein Blick durch stabile Stahltore ist möglich.

Die Straße Piccadelly verbindet den Piccadelly Circus im Stadtzentrum mit dem Hyde Park und ist auf Grund ihrer luxuriösen Lebensmittelgeschäfte und des Hotels Ritz bekannt. Die Straße Strand beginnt am Trafalgar Square und verlief vor dem Bau des Damms an der Themse unmittelbar am Flussufer entlang. Sie verbindet mit der City of London und der City of Westminster die beiden zentralen Londoner Stadtteile, an ihr liegt der Bahnhof Charing Cross.

Die Fortsetzung der Straße Strand mit Namen Fleet Street ist das historische Zentrum der Londoner Presse. Auf ihr befindet sich die heute durch eine Säule symbolisierte Temple Bar als Kennzeichen der ehemaligen Grenze zwischen London und Westminster.

Die Avenue of Stars wurde erst 2005 begründet und ähnelt dem Walk of Fame in Hollywood; allerdings erhalten in London Künstler nur einen Stern auf der Straße, wenn sie in England, in Irland oder in einem Mitgliedsland des Commonwealth geboren wurden. Eine bei Künstlern beliebte Wohnstraße in London ist die Church Row im Stadtteil Hampstead. Architektonisch interessant in der Church Row ist der dort vorherrschende Georgianische Baustil. Dieser vom aus Hannover stammenden König Georg eingeführte Baustil war durch eine symmetrische Bauausführung und eine reichhaltige Verzierung mit Ornamenten gekennzeichnet. Die Blütezeit dieses Baustiles in England war zwischen 1720 und 1840.

Leser von Kriminalromanen schätzen in London einen Besuch der Baker Street im Stadtteil Marylebone als Schauplatz vieler Abenteuer von Sherlock Holmes sowie als Standort des der Romanfigur gewidmeten Museums. Die benachbarte Oxford Street gehört zu den bekanntesten Londoner Einkaufsstraßen.

Streets of London
Streets of London

Jeder Urlauber kann in London faszinierende Straßen entdecken. In fast jeder Straße existiert ein interessanter Pub, in vielen Einkaufsstraßen können Besucher Straßenmusikanten lauschen. Die Entdeckung wenig bekannter Straßen ist in London ebenso reizvoll wie der Besuch der großen Sehenswürdigkeiten.





Copyright © 2014 londonsehenswuerdigkeiten.com