Leadenhall Market in London



Der Leadenhall Market im Stadtteil City of London ist ein großer überdachter Markt, dessen Haupteingang sich in der Gracechurch Street befindet. Weitere kleine Eingänge führen von benachbarten Einzelhandelsgeschäften in den Markt.
Die Anfahrt zu der Markthalle mit der Londoner Metro erfolgt am besten über die Doppelstation Bank und Monument.

Der Leadenhall Market geht auf das vierzehnte Jahrhundert zurück, das ursprüngliche Gebäude wurde jedoch beim Londoner Stadtbrand 1666 zerstört. Nachdem bis 1881 ein Provisorium als Markthalle genutzt wurde, erfolgte der heute weitgehend erhaltene Neubau. Dieser wurde 1991 umfassend renoviert, wobei auf den seit 1972 für die Fassade des Marktes bestehenden Denkmalschutz geachtet werden musste. Das Gebäude des Leadenhall Markets bildet mit den benachbarten niederländisch aussehenden Giebelhäusern optisch eine Einheit.

Der Leadenhall Market ist nicht nur ein beliebter Einkaufsort, sondern gehört auch in baulicher Hinsicht zu den interessanten Londoner Sehenswürdigkeiten. Besonders auffällig sind die Dachkonstruktion mit ihren grünen und rotbraunen Farben sowie die schönen künstlerisch gestalteten Fußböden. Als Einkaufszentrum wird der Leadenhall Market sowohl von Londoner Einwohnern als auch von Touristen
Leadenhall Market in London
Leadenhall Market
geschätzt. Ursprünglich wurden im überdachten Markt nur Fleischwaren und Wild angeboten, bald folgten weitere für Märkte typische Produkte wie Lebensmittel und Obst. Diese stellen auch heute einen großen Teil der im Leadenhall Market gehandelten Waren dar, zugleich bieten die Händler des Marktes auch zahlreiche weitere Produkte an. Seit der Renovierung der Markthalle in der Gracechurch Street ist die Bedeutung von Bekleidungsgeschäften für den Markt deutlich gestiegen. Neben Geschäften findet der Besucher im Leadenhall Market auch zahlreiche Cafés und Restaurants. Die Gastronomie in der Markthalle ist nicht nur für eine Ruhepause während des Einkaufens ideal, sie ermöglicht zugleich das Beobachten des lebhaften Markttreibens. Das Denkmal für eine Gans im Leadenhall Market regt zum Schmunzeln an. Der Legende nach konnte die Gans mehrmals vor dem Tod im Kochtopf fliehen und wurde schließlich bis zu ihrem natürlichen Ableben durch die Marktbeschicker versorgt. Die Geschäfte im Leadenhall Market in London öffnen montags bis freitags um 07.00 Uhr und schließen am Abend. Der Zugang zum Markt ist naturgemäß frei, die Preise der meisten Geschäfte sind günstig.

Leadenhall Market in London
Der Leadenhall Market ist nicht nur ein beliebtes shopping Ziel, sondern auch eine interessante Sehenswürdigkeit in London





Copyright © 2014 londonsehenswuerdigkeiten.com