Klima London und Beste Reisezeit London



London liegt in der gemäßigten Klimazone Nordeuropas, die vor allem durch den atlantischen Golfstrom beeinflusst wird. Die riesige bebaute Fläche schafft in Großbritanniens Hauptstadt ein Mikroklima, dass die Wärme speichert und für Temperaturen sorgt, die jene des Umlandes bis zu 5° C überschreiten. Typisch für London sind auch die sogenannten Inversionswetterlagen, die entstehen, wenn höher gelegene Luftschichten wärmer sind als die darunter gelegenen. Durch diese Eigenheit kommt es in der Weltstadt häufig zu Smog. Charakteristisch für das Wetter in London ist der Regen, der das ganze Jahr über präsent ist und niemals ausgeschlossen werden kann. Mit durchschnittlich 10 bis 12 Regentagen sind November, Dezember und Januar die niederschlagreichsten Monate.

London Klima und Reisezeit
Die beste Reisezeit für einen London-Urlaub sind die Monate Mai bis September

Frühjahr
Die Monate März bis Mai sind geprägt von für uns typischem April-Wetter. Sonnenschein, Wolken und Regen wechseln innerhalb weniger Minuten. Durchschnittliche 10° bis 15° C tagsüber und rund 5° C nachts lassen auch die Natur erwachen. Die Parks erstrahlen ob der steigenden Temperaturen in sattem Grün und die ersten Blumen öffnen ihre Blüten.

Sommer
Von Juli bis August ist Sommer in London. Die durchschnittlichen Tageshöchsttemperaturen liegen bei etwa 22° C, Spitzen über 30° C an einzelnen Tagen sind möglich. Mit Niederschlägen ist auch in den Sommermonaten zu rechnen, rund acht Regentage pro Monat werden verzeichnet.

Herbst
Ab September färben sich die Bäume in den Parks der Stadt in die schönsten Braun- und Rottöne und bereiten den Londonern einen „Indian Summer“. Milde Temperaturen sorgen im September noch für fast 20° C und auch der Oktober wartet immerhin noch mit durchschnittlichen 15° C auf.

Winter
Londons Winter sind mild und feucht. Die Temperaturen pendeln sich üblicherweise bei etwa 7° C tagsüber und etwa 4° C nachts ein. Schnee fällt in London nur selten und wenn, dann bleibt es üblicherweise bei einer dünnen Schicht. Auch mit Frost ist kaum zu rechnen.

Beste Reisezeit
Aufgrund der Tagestemperaturen und der durchschnittlichen Sonnenstunden bilden die Monate Mai bis September die ideale Reisezeit. Aber Achtung: Vor Niederschlägen ist man in London niemals gefeit.





Copyright © 2014 londonsehenswuerdigkeiten.com