Kensington Palace



Kensington Palace ist ein Schloss im Londoner Stadtteil Kensington. Von den U-Bahnstationen High Street Kensington und Queensway ist das Schloss in etwa zehn Minuten erreichbar. Der Kensington-Palast wurde 1689 durch das Königspaar Mary II. und Wilhelm III. erworben und zum Winterschloss umgebaut,
vorher war das Gebäude ein Landhaus. Der Kensington-Palast wird heute in Teilen vom Herzogspaar von Kent bewohnt, ebenso lebte dort von 1981 bis zu ihrem Tod Prinzessin Diana. Als letzter amtierender König benutzte Georg II. den Palast bis zu seinem Tod im Jahr 1760. Prinzessin Victoria lebte bis zu ihrer Krönung im Jahr 1837 im Kensington Palace, als Königin zog sie jedoch sofort in den Buckingham Palace um.

Der erstmalige Zugang von Kensington Palace für die Öffentlichkeit datiert aus dem Jahr 1912, als dort eine Ausstellung über Reliquien und weitere Londoner Schätze gezeigt wurde. Diese historische Ausstellung wird jetzt im Museum of Londo gezeigt. Die wichtigste Ausstellung im Kensington Palace befasst sich mit der Dienstkleidung von Königin Elisabetz II. während der Jahre von 1945 bis 1972. Zu den am meisten beachteten Ausstattungsmerkmalen im Kensington Palace gehören die Deckenmalereien und Wandmalereien von William Kent (1685 bis 1745). Weiterhin bei Gästen des Kensington-Palastes beliebt ist das Geburtszimmer von Prinzessin Victoria. Im März 2012 eröffnen im Kensington Palace zwei neue Dauerausstellungen über Königin Victoria und Prinzessin Diana. Des Weiteren ist geplant, nach dem Abschluss der Renovierung regelmäßig eine interessante temporäre Ausstellung im Schloss von Kensington zu zeigen. Das Restaurant im Kensington Palace ist idyllisch in der Orangerie untergebracht.

Kensington Palace in London
Der Kensington Palast

Der Kensington-Palast ist mit Ausnahme der Weihnachtstage täglich geöffnet. Für den Besuch im Kensington Palace ist ein Eintrittsentgelt zu zahlen, dessen Höhe sich bei einem online vorgenommenen Ausdruck der Eintrittskarten reduziert. Der Palast öffnet morgens um zehn Uhr und schließt je nach Jahreszeit um siebzehn oder achtzehn Uhr. Da der Kensington-Palast teilweise bewohnt wird, ist der Zugang für Besucher eingeschränkt.




Copyright © 2014 londonsehenswuerdigkeiten.com